Montag, 3. Dezember 2012

Nokia plant keine Android Smartphones

Jörn Schmidt | 14:51
Ok, so richtig gerechnet hatte damit keiner, aber nun hat Nokia offiziell dementiert, an einem Android-Smartphone zu arbeiten. Entsprechende Gerüchte waren letzte Woche aufgetaucht, als eine Stellenausschreibung von Nokia bekannt wurde. Darin suchte der finnische Hersteller einen Softwareentwickler, der sich mit Embedded-Linux-Geräten auskennt.

Als Ende der Woche eine Stellenausschreibung von Nokia bekannt wurde, wo ein Softwareentwickler gesucht wurde, der sich mit Embedded-Linus-Geräten auskennt, vermuteten viele, das Nokia wohl an einem Android-Smartphone arbeiten würde. Und das, obwohl in jener Stellenausschreibung überhaupt nichts von Android stand. Diese Ausschreibung auf LinkedIn ist mittlerweile auch offline genommen worden.

>>>Samsung GALAXY S3 bestellen: Amazon<<<

Nokia hat nun dementiert, dass man an einem Android-Smartphone arbeite. Vielmehr lag der Grund doch auf der Hand, Nokia suchte Softwareentwickler, um die Kartenanwendung Here für iOS- und Android-Geräte zu erweitern. Dieser Dienst war Mitte November als Konkurrent zu Google Maps und er iOS-Anwendung gestartet worden und die Anwendung ist mittlerweile auch für beide Betriebssysteme erhältlich.

Android kommt nicht auf Nokia Smartphones

Nokia, Android, Android Smartphone, Nokia Smartphone
Damit dürfte dann auch endgültig geklärt sein, dass Android nicht auf Nokia Smartphones kommen wird. Der finnische Hersteller ist ja auch exklusiv an Microsoft und dessen mobiles OS gebunden. Jedoch scheint diese Zusammenarbeit wohl nun auch erste Früchte zu trage, die neuesten Smartphone-Modelle der Finnen sind wohl äußerst schwer zu bekommen und bereits millionenfach vorbestellt worden.

[via]
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
comments powered by Disqus