Freitag, 29. November 2013

Android 4.4 auf Nexus S verfügbar [Video]

Jörn Schmidt | 09:04
Nicht nur für das Nexus One gibt es Android 4.4 via Custom ROM. Auch für das Nachfolgemodell Nexus S sind gleich mehrere Android 4.4 Custom ROMs verfügbar. Gleich vier Nexus S Android 4.4 Custom ROM buhlen um die Gunst des Users. Schon daran erkennt man, wie fleißig weiterhin für die doch mittlerweile in die Jahre gekommenen Nexus Modelle entwickelt wird. Und es zeigt auch, was die doch recht alte Hardware noch im Stande ist zu leisten.

Für das Ende 2010 vorgestellte Nexus S aus der Zusammenarbeit von Google und Samsung gibt es nun auch Android 4.4. Zwar kommt die neueste Version nicht als offizielles Update, aber wozu gibt es denn die Entwickler-Community!? Diese entwickelt so gut wie für jedes Android Device ein update, sei es aktuell oder gefühlt aus der Steinzeit. Und das es gleich vier Android 4.4 Custom ROM für das Nexus S gibt zeigt doch, das selbst auf dieser Hardware noch so einiges geht.


Mit der ersten namenlosen AOSP-basierten Custom ROM-Entwicklung wurde bereits Anfang November begonnen, momentan gibt es die dritte Alpha-Version. Die meisten Probleme sind behoben, es gibt aber noch Inkompatibilitäten mit manchen GApps und gelegentliche Neustarts. Als nächstes wäre die CM11-basierten KitKat-Builds von euroskank zu nennen, für diese gibt es fast täglich neue Nightly Builds. Jedoch fehlt hier eine Übersicht, was bereits funktioniert und wo es noch hapert.

Nexus S mit Android 4.4

Android 4.4, Android 4.4 KitKat, Android KitKat
Dritte Nexus S Android 4.4 Custom ROM im Bunde ist die SlimKat. Hier ist man derzeit bei Beta 1 angelangt, der zuständige Entwickler Viadanna warnt aber noch vor dem täglichen Einsatz dieser ROM. Und als letztes gibt es da noch den inoffiziellen CyanogenMod 11-Build, dieser wird aber nicht mehr weiterentwickelt. Die letzte Version stammt vom 22.11.2013. Wie ihr seht, gibt es doch eine große Auswahl. In puncto GApps für die genannten Custom ROM's sind in der Regel die 0-Day-Builds des PA-Teams empfehlenswert.


Quelle: TalkAndroid
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
comments powered by Disqus