Freitag, 15. November 2013

CyanogenMod bringt eigenes High-End Smartphone

Jörn Schmidt | 09:18
Mr. Cyanogen selbst, Steve Kondik, arbeitet gerade mit einem Hardware-Partner an einem neuem Smartphone, welches die beliebte Android Custom ROM out-of-the-box mit an Bord hat. Zwar haben die CyanogenMod Entwickler mit dem OPPO N1 gerade ein erstes Modell vorgestellt, das neue Smartphones soll aber High-End werden und selbst das Nexus 5 in den Schatten stellt. Und das alles wohl für einen Preis von unter EUR 400,00.

Das bisher noch völlig unbekannte CyanogenMod Smartphone soll angeblich locker das neue Nexus 5 in den Schatten stellen. Dies behauptet jedenfalls Steve Kondik. Der Gründer von Cyanogen ist in letzter Zeit sehr häufig in China bei OPPO zu Gast gewesen, nicht nur wegen des im September vorgestellten OPPO N1. Angeblich wird dort bereits an einem reinem CyanogenMod-Smartphone gearbeitet, dieses soll dann bereits mit dem Snapdragon 8974AC kommen, einer Neuauflage des Snapdragon 800 mit dann 2,5GHz.

CyanogenMod Smartphone mit Snapdragon 800 Nachfolger

CyanogenMod
Doch nicht nur bei der Hardware soll das kommende Cyanogen-Smartphone das Nexus 5 Konkurrenz machen. auch beim Preis will man mithalten, angeblich ist auch hier ein Preis von unter EUR 400,00 angepeilt. Dabei handelt es sich dann um ein Smartphone nur mit CyanogenMod ausgeliefert und nicht nur eine Special Edition sein. Und zeitgleich mit dem Release soll es dann auch neue passende Features vorgestellt werden.
Noch kann man hier natürlich nur von Gerüchten sprechen. Doch seit der Gründung eines richtigen Unternehmens seitens der Entwickler des CyanogenMod will die Firma professioneller auftreten und ein eigenes Smartphone könnte da natürlich zusätzliche User generieren. Ich bin gespannt, was uns dann Steve Kondik und OPPO vorstellen werden.

Quelle: GSMArena

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
comments powered by Disqus