Donnerstag, 28. November 2013

Cyanogenmod Installer aus dem Google Play Store verbannt

Jörn Schmidt | 13:42
Die Nachricht schlug heute morgen ein wie eine Bombe und ist ein herber Rückschlag für das CyanogenMod Team. Denn der CyanogenMod Installer wurde aus dem Google Play Store verbannt, angeblich soll er gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. Google ist der Meinung, dass der CyanogenMod Installer die User animiere, die Gewährleistung ihrer Geräte zu annullieren. Die Jungs vom CyanogenMod Team sehen das natürlich ein wenig anders.

Mit dem CyanogenMod Installer ist es auf einfache Art und Weise möglich, sein Android-Smartphone oder Tablet mit dem beliebten Custom-ROM auszustatten. Diese App gab es bis zum gestrigen Tage auch offiziell im Google Play Store als Download. Doch anscheinend passt das Google nicht so ganz, denn der Internetriese ist der Meinung, dass die User so ein Hilfsmittel gestellt bekommt, mit dem er unter Umständen die Garantie seines Gerätes erlöschen lässt. Google wirft CyanogenMod einen Verstoß gegen diverse Richtlinien vor.


Nun gibt es den CyanogenMod Installer auf der Seite des CyanogenMod-Teams zum Download, weiter soll er bei Amazon und im Samsung Store demnächst erhältlich sein. Die vor knapp zwei Wochen im Google Play Store veröffentlichte App konnte seitdem mehrere hundertausend Downloads verzeichnen. Der Markt für diese App scheint also vorhanden zu sein, jedoch nun nicht mehr im Google Play Store.

CyanogenMod Installer verbannt

CyanogenMod, CyanogenMod Installer, Google Play Store
Doch wie seht ihr die Sache, hat Google richtig gehandelt oder bauscht man hier nur ein Thema künstlich auf? Natürlich birgt der CyanogenMod Installer auch seine Gefahren, unerfahrene User, die mal eben so ihr Smartphone flashen wollen, könnten Probleme bekommen und ihr Smartphone bricken. Und was dann? Wer haftet in diesem Fall?

Quelle: CyanogenMod Blog
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...