Dienstag, 12. November 2013

Samsung GALAXY Note 12.2 bei der FCC aufgetaucht

Jörn Schmidt | 07:38
Das das Samsung GALAXY Note 12.2 kommen wird, steht außer Frage. Denn in der Zwischenzeit war nicht nur ein erstes Foto geleakt worden, nein, auch die Samsung GALAXY Note 12.2 Spezifikationen sind vorab ebenfalls bekannt geworden. Und nun ist das kommende Tablet auch bei der amerikanischen FCC aufgetaucht. Damit besteht kein Zweifel mehr daran, dass wir wahrscheinlich im ersten Quartal 2014 das Samsung GALAXY Note 12.2 sehen werden.

Bereits zur IFA 2013 machte das Samsung GALAXY Note 12.2 SM-P900 bereits die Runde. Damals war ein erstes Foto des Tablet aufgetaucht. Und auch damals waren die vermeintlichen Spezifikationen vage bekannt, diese sind ja mittlerweile auch bestätigt worden. Demnach plant Samsung ein Premium Tablet mit einem 12,2'' Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln. Im Inneren soll, wie nicht anders vermutet, ein Qualcomm Snapdragon 800 werkeln.

Samsung GALAXY Note 12.2 Release Anfang 2014

Galaxy Note 12.2, Note 12.2, Samsung, Samsung Galaxy Note 12.2, Samsung Note 12.2
Samsung spendiert dem SM-P900 außerdem 3GB RAM, dies scheint bei den Südkoreanern mittlerweile zum Standard geworden zu sein. Der interne Speicher soll 32GB groß sein und dürfte wie bei Samsung üblich noch mittels microSD-Karte erweiterbar sein. Auf der Rückseite soll eine 8MP-Kamera zum Einsatz kommen, die Frontkamera soll Bilder mit bis zu 2MP aufnehmen können.


Als Betriebssystem kommt beim Samsung GALAXY Note 12,2 nach jetzigen Stand Android 4.3 zum Einsatz, es würde mich aber nicht wundern, wenn es zum Release dann doch schon Android 4.4 wäre. Alles in allem erwartet uns mit dem Samsung GALAXY Note 12.2 wohl ein High-End-Tablet der Spitzenklasse.

Quelle: SamMobile

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...