Donnerstag, 30. Januar 2014

Lenovo soll eines der letzten Nexus-Geräte bauen [Gerücht]

Jörn Schmidt | 14:33
Gleich zwei Meldungen über Google in den letzten Tagen schlagen richtig Wellen. Als erstes wurde vor ein paar Tagen das Gerücht gestreut, dass ab 2015 Schluss sein soll mit den Nexus Geräten. Angeblich plane Google hier die Neuaufstellung mit den Google Play Editionen unter einem neuen Namen. Zweitens die Meldung der vergangenen Nacht, Google hat Motorola an Lenovo verkauft. Damit scheint es fast so, als ziehe sich Google aus dem Hardwaregeschäft zurück.

Nachdem diese beiden Meldungen doch für ordentlich Wirbel gesorgt haben, kommt Eldar Murtazin daher und haut via Twitter noch einmal ein fettes Gerücht hinterher. Angeblich soll nämlich Lenovo eines der letzten Nexus Geräte bauen. Da ja bis 2015 noch ein wenig Zeit ist fragen sich natürlich viele, was das sein könnte. Ein Smartphone, ein Tablet oder doch was anderes?


Angeblich, so Murtazin, soll der Fokus dieses einer der letzten Nexus Devices auf dem amerikanischen Markt liegen und es soll in großen Mengen produziert werden. Hört sich doch mysteriös an. Da die letzten Nexus Devices allesamt weltweit verkauft wurden, kann es sich ja hier nur um ein Gadget handeln. Könnte es sich dabei vielleicht um den groß angelegten Launch der Google Glass handeln?

Lenovo, Nexus
Ich glaube, dass Google und Lenovo einen Deal geschlossen haben, bei dem es nicht nur um den Verkauf von Motorola ging. Vielleicht will sich Google einen Hersteller an Land zeihen, der bereit ist, in den nächsten Jahren stark mit Google zusammenzuarbeiten. Google will wahrscheinlich sein Risiko minimieren, mit einem eigenen Hardware-Hersteller wie Motorola vielleicht keinen Gewinn zu machen. Lenovo könnte dieser Ersatz und richtige Partner dafür sein.

Quelle: Twitter
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...