Mittwoch, 12. Februar 2014

Samsung GALAXY Note 4 kommt mit gebogenem Display

Jörn Schmidt | 09:47
Bis zum Samsung GALAXY Note 4 Release sind es ja noch ein paar Monate. Hier ist nicht mit einer Vorstellung vor der IFA 2014 in Berlin zu rechnen. Trotzdem kommen jetzt aber schon neue Informationen zum kommenden Samsung GALAXY Note 4 in Umlauf. Koreanische Medien berichten nämlich, dass das neue Note 4 mit einem gebogenen Display kommen wird. Das 2015er Note soll sogar ein faltbares Display haben.

Mit dem GALAXY S5 Release am 24. Februar steht uns ja das erste Flaggschiff der Südkoreaner in diesem Jahr bevor. Doch im Spätsommer präsentiert man ja bekanntlich immer ein zweites Flaggschiff. Das Samsung GALAXY Note 4 wird mit großer Sicherheit wieder auf der IFA in diesem Jahr offiziell vorgestellt werden. Und zu diesem Flaggschiff gibt es einige interessante News.


Das Samsung GALAXY Note 4 soll nämlich ein gebogenes Display bekommen. Song Jong-ho, Analyst bei Korean KDB Daewoo Securities, ist der Meinung, dass das Display des kommenden Modells an den Kanten überlappen wird. Allerdings soll dieses Display nur in einer Auflage von "einigen wenigen Millionen" Einheiten zum Jahresende hergestellt werden. Samsung will wohl testen, wie dieses neue Design ankommt.
Samsung, Samsung Galaxy Note 4, Galaxy Note 4, Note 4, Samsung Note 4
Ob das Samsung GALAXY Note 4 Display dann im Endeffekt so aussieht wie das vor knapp 2 Jahren vorgestellte YOUM-Display? Das weiß natürlich noch niemand, auch nicht, ob etwas an diesen Gerüchten dran ist. Jedoch wurde im letzten Jahr mit dem GALAXY Round gezeigt, dass ein gebogenes Display mittlerweile ohne Probleme herstellbar ist. Mal sehen, was das Samsung GALAXY Note 4 so aussehen wird.

Quelle: The Korea Herald
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...