Freitag, 22. Februar 2013

Chromebook Pixel vorgestellt

Jörn Schmidt | 09:40
Google hat doch tatsächlich gestern Abend das neue Google Chromebook Pixel vorgestellt. Das besondere an diesem Chromebook ist das 12,85 Zoll Display, welches mit 2.560 x 1.700 Pixeln auflöst und ein vollwertiger Touchscreen ist. Mit dem Chromebook Pixel startet Google den nächsten Angriff an den Apfel aus Cupertino. Denn nicht nur die Auflösung des Displays ist ähnlich, auch beim Design und dem Preis scheint man den selben Weg zu gehen.

Ich glaube, dass Chromebook Pixel tauchte so vor knapp zwei Wochen das erste mal im Internet auf. Damals war ein Teaser zum Gerät geleakt worden. Doch nun ist das Chromebook Pixel ja gestern Abend völlig überraschend vorgestellt worden. Die Ausstattung des neuesten Google-Streichs kann sich ebenfalls blicken lassen. Und das hat seinen Preis, denn das Chromebook Pixel kostet satte 1.299 US-Dollar.

>>>Samsung GALAXY S3 bestellen: Amazon<<<

Im Chromebook Pixel kommt ein Intel Core i5 Prozessor zum Einsatz, dazu gibt es 4GB RAM. Der interne Speicher ist 32GB oder 64GB beim LTE-Modell groß. Genau, LTE ist ebenfalls optional zu haben. Dazu gibt es WLAN, 1TB Speicher auf Google Drive und der Akku soll für 5 Stunden Laufzeit reichen. Das Chromebook Pixel hat eine 720p Webcam auf der Frontseite. Das Notebook hat ein Gewicht von 1,5kg. Das 12,85 Zoll Touch Display hat eine Helligkeit von 400nit bei einer Pixeldichte von 239dpi.


Chromebook Pixel für 1.299 US-Dollar

Chromebook, Chromebook Pixel, Google

Weiter hat das Chromebook Pixel ganze drei Mikrofone für eine gute Rauschunterdrückung. Die Leistung soll enorm sein, sogar so groß, dass man mehrere 1080p Videos ohne Probleme streamen können soll. In den USA ist das Chromebook Pixel ab sofort für 1.299 US-Dollar zu haben, das LTE-Modell kostet 1.499 US-Dollar.


[via]
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
comments powered by Disqus