Mittwoch, 17. April 2013

WhatsApp: Größer als Twitter und Facebook

Jörn Schmidt | 14:51
Nun hat es WhatsApp also geschafft. Der beliebteste Messenger der Welt ist nun größer als Twitter und Facebook. Dies ließ nun CEO Jan Koum auf der D: Dive Into Mobile, einem jährlichen Event des Onlinemagazins All Things D, verlauten. WhatsApp habe inzwischen mehr User als Twitter und verschicke mit 18 Milliarden Nachrichten fast doppelt so viele wie Facebook.

Beeindruckende Zahlen, die der WhatsApp CEO auf dem Event präsentierte. Der mobile Messenger ist also weiter nicht aufzuhalten. Trotz der Einführung eines Bezahlsystems und der jährlichen Gebühr ließen sich die User nicht abschrecken und setzen weiter voll auf WhatsApp. Mher als 200 Millionen User im Monat und 18 Milliarden versendete Nachrichten dürften von jedem anderen Konkurrenten nicht einzuholen sein.


Die Konkurrenz wie Facebook oder auch Google schlafen natürlich nicht und werden auch in Zukunft verstärkt in den Messenger-Markt drängen. Der Platzhisch WhatsApp hat inzwischen aber eine so treue User-Gemeinde, dass es für alle anderen schwer werden dürfte, WhatsApp gefährlich zu werden. Natürlich ist auch die plattformübergreifende Präsens von WhatsApp ein wichtiger Grund für den Erfolg.

WhatsApp thront über allen anderen

Whats App, WhatsApp, WhatsApp Android, Android Apps, Facebook
Gleichzeitig versicherte der CEO auch noch einmal, dass sich die WhatsApp Macher nicht in irgendwelchen Übernahmegesprächen befinden. Man wolle nicht Teil eines Konzerns werden, sondern mit WhatsApp selber ein erfolgreiches Unternehmen aufbauen und vergrößern.
[via]
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
comments powered by Disqus