Montag, 13. Januar 2014

LG D830 mit 13MP Kamera und 4K-Support

Jörn Schmidt | 15:15
Im Dezember letzten Jahres war bereits erstmals das LG D830 aufgetaucht. Um was für ein Smartphone es sich dabei genau handelt, ist bis heute noch immer unbekannt. Wenn man die Historie betrachtet, das LG D802 ist das LG G2 und das LG D820 ist das Nexus 5, dann könnte es sich beim LG D830 um eine Neuauflage des LG G2 oder aber dessen Nachfolger handeln. Obwohl, für einen LG G2 Nachfolger ist es noch zu früh, das Flaggschiff ist ja noch nicht einmal ein halbes Jahr alt.

Noch ist die Identität des im Dezember vergangenen Jahres aufgetauchten LG D830 nicht geklärt. Anscheinend scheint es sich dabei aber wieder um ein Flaggschiff zu handeln, denn die dazu aufgetauchten ersten Spezifikationen sind doch schon ein wenig beeindruckend. Denn nun sind bereits Hinweise zu der verbauten Kamera im LG D830 und dessen Features aufgetaucht.


Demnach wird die Kamera eine Auflösung von 13MP haben, ok, soweit nicht ungewöhnlich. Doch bei den Features gibt es doch so einige Specials. Da wären zum einen, dass die Kamera des LG D830 Slow Motion-Videos aufzeichnen kann mit einer Framerate von 120 Bildern je Sekunde. Bei der Videofunktionen der Kamera wird neben 720p und 1.080p auch noch 2.160p unterstützt, also der 4K-Standard.

LG D830 der LG G2 Nachfolger?

LG, LG D830
Jetzt stellt sich aber die Frage, um welches Smartphone es sich beim LG D830 handelt. Könnte es ein erster Prototyp des LG G2 Nachfolger sein oder gibt es eine Neuauflage des aktuellen Flaggschiffes als LG G2+. Aber spätestens zum MWC 2014 werden wir sicherlich neue Hinweise zu diesem Modell bekommen.

Quelle: Phone Arena
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...