Montag, 27. Januar 2014

Samsung GALAXY S4: 250 gefälschte Geräte durch Stuttgarter Zoll entdeckt

Jörn Schmidt | 10:51
Dem Stuttgarter Zoll ist nun ein etwas ungewöhnlicher Coup gelungen. In einem Paket, in dem angeblich Kabel im Wert von Dollar 2.000,00 sein sollten, entdeckten die Zöllner 250 Samsung GALAXY S4 - und zwar gefälschte! Während es in China solche Smartphones an fast jeder Ecke gibt, ist es doch in Deutschland eher ungewöhnlich. Natürlich hat der Zoll die Falsifikate sofort zerstört.

Eine ungewöhnliche Entdeckung machte der Zoll in Stuttgart. Dort waren in einem Paket aus Hongkong 250 gefälschte Samsung GALAXY S4 zu finden. Wenn es sich um echte Geräte gehandelt hätte, wäre der Wert EUR 150.000,00 gewesen. Deklariert waren sie aber mit dem Inhalt "Kabel" für 2.000 Dollar. Nun untersucht der Zoll, ob es sich um eine Einzellieferung handelt oder aber ein Netzwerk dahinter steckt.


Natürlich hat der Zoll die gefälschten GALAXY S4 sofort vor Ort mit Hammern zerstört. Jedoch wäre interessant gewesen, wie sich so ein Smartphone geschlagen hätte in Tests. Gerade ein Vergleich mit einem originalen Samsung GALAXY S4 wäre interessant gewesen, gerade auch um die Verbraucher vor solchen Geräten zu schützen.

Samsung, Samsung Galaxy S4, Galaxy S4, Samsung S4
Hoffentlich war dies eine Einzellieferung. Denn für viele Verbraucher ist auf den ersten Blick gar nicht erkennbar, ob es sich um ein echtes Samsung GALAXY S4 handelt, welches einem vielleicht auf ebay angeboten wird oder nicht. Daher sollte man misstrauisch sein, wenn ein Geräte, welches sonst für EUR 400,00 über den Tresen geht nur einen Appel & Ei kosten soll.

Quelle: Stuttgarter Nachrichten
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...