Mittwoch, 22. Januar 2014

Sony D6503 Sirius kommt mit 4K-Aufnahme und Slow-Motion-Technologie

Jörn Schmidt | 07:30
Derzeit gibt es eine Menge Gerüchte zum Sony D6503 Sirius. Für die einen ist es das Sony Xperia Z2, andere sehen darin eher eine Neuauflage des Sony Xperia ZL. Auch ich glaube nicht, dass wir mit dem Sony Sirius bereits den Sony Xperia Z1 Nachfolger sehen. Vier Monate zwischen beiden Smartphones erscheint ein bisschen zu wenig. Doch sicher sein kann man sich natürlich nie. Näheres werden wir aber spätestens zum MWC 2014 wissen, dann soll angeblich der Sony D6503 Sirius Release sein.

Noch ist nicht sicher wie das Sony D6503 Sirius nun genau heißen wird. Dafür stehen aber schon einige der Spezifikationen und Features des Smartphones fest. Demnach kommt es mit einem 5,2'' Display mit FullHD-Auflösung, einem Qualcomm Snapdragon 800 sowie 3GB RAM. Auch die schon sehr gut bekannte 20,7MP Kamera wird anscheinend wieder Einzug in das neue Modell halten.


Auch zwei Features des Sony Sirius sind anscheinen auch schon bekannt. Dazu gehören die in letzter Zeit immer häufiger anzutreffenden 4K-Aufnahmen sowie eine Slow-Motion-Aufnahmemöglichkeit. Dies wären sicherlich interessante Features in dem Smartphone. Ob sie aber auch wirklich kommen werden, ist noch nicht zu 100 Prozent sicher. Doch in den nächsten Tagen werden wir mehr wissen.

Sony Sirius mit 4K-Aufnahme und Slow-Motion

Sony, Sony Xperia Z2, Xperia Z2
Bereits auf dem im Februar stattfindenden MWC 2014 ist mit dem Sony Sirius Release zu rechnen. Und dann werden wir auch endlich wissen, wie der finale Name des Modells ist, Sony Xperia Z2 oder doch ein ganz anderer? Aber wir müssen ja zum Glück nicht mehr lange darauf warten.

Quelle: 9to5google
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...