Mittwoch, 22. Januar 2014

Sony Xperia Z Ultra WiFi-Version offiziell vorgestellt

Jörn Schmidt | 10:15
Heute hat Sony offiziell die WiFi-only Variante des Phablets Sony Xperia Z Ultra vorgestellt. Während das 6,44'' Modell als Phablet tituliert ist, vermarktet Sony die WiFi-Variante offiziell als Tablet. Da soll einer schlau draus werden. In Japan soll das Sony Xperia Z Ultra WiFi bereits Ende Januar für umgerechnet EUR 360,00 erhältlich sein. Wir hier in Deutschland werden uns noch ein wenig länger gedulden müssen, ich denke mal, dass auf dem MWC 2014 bekannt gegeben wird, wann es auch hier erscheinen wird.

Seit heute ist das Sony Xperia Z Ultra WiFi offiziell. Erste Leaks zu diesem Modell gab es bereits im November letzten Jahres. Damals tauchte es nämlich bei der FCC auf. Das neue Modell, welches jetzt offiziell als Tablet vermarktet wird, unterscheidet sich gegenüber der 3G-Version nur durch das fehlende Mobilfunkmodul. Sonst sind beide Geräte absolut identisch. Doch das ist nicht schlecht, denn die Spezifikationen waren mehr als ausreichend.


Im Inneren des Sony Xperia Z Ultra WiFi werkelt ebenfalls der 2,2GHz Snapdragon 800, dieser bekommt auch hier 2GB RAM zur Seite gestellt. Das 6,44'' Display löst in FullHD mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf, das entspricht einer Pixeldichte von 344ppi. Der Akku hat eine Kapazität von 3.000mAh. Der interne speicher ist 32GB groß und kann mittels micrsoSD-Karte nochmals um bis zu 64GB erweitert werden.

Sony Xperia Z Ultra WiFi Release

Sony, Sony Xperia Z Ultra, Xperia Z Ultra
Das Sony Xperia Z Ultra WiFi ist in Japan ab dem 24. Januar in den Farben Weiß, Schwarz und Violett erhältlich. Derzeit gibt es noch keine Informationen, wann das Modell bei uns in Deutschland ankommen wird. Diese Ankündigung dürfte Sony dann vielleicht auf dem MWC im Februar geben.

Quelle: Sony Japan
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...