Mittwoch, 19. Februar 2014

Samsung GALAXY Note 3: Fehler mit Zubehörartikeln behoben

Jörn Schmidt | 11:41
Als das Samsung GALAXY Note 3 Android 4.4.2 Update an die User der Telekom und auch Vodafone verteilt wurde, klagten viele User danach über nicht mehr funktionierendes Zubehör von Drittherstellern. Viele vermuteten dahinter eine von Samsung neu eingeführte Sicherheitslösung, um Schäden am Samsung GALAXY Note 3 durch billiges Zubehör zu vermeiden. Doch dem war nicht so.

Letzten Monat wurde ja bekanntlich das Android 4.4.2 Update für das GALAXY Note 3 verteilt. Jedoch hatte dies auch einen unangenehmen Nebeneffekt. Nach der Installation des Updates funktionierten z.B. die S View Cover von Drittanbietern nicht mehr, bekanntestes Opfer war der renomierte Hersteller Spigen. Natürlich fanden das die betroffenen User nicht gut.


Schnell stellte sich heraus, dass es sich dabei um einen Bug handelte, der mit dem Android 4.4.2 Update ausgeliefert wurde. Jetzt gibt es also ein Update zum Update, dieses soll die Probleme mit dem Zubehör der Drittanbieter beseitigen. Derzeit wird das Update bereits in Russland und Polen verteilt, für Deutschland steht noch kein Termin fest.

Galaxy Note 3, Note 3, Samsung, Samsung Galaxy Note 3, Samsung Note 3
Das neuerliche Update ist wahrscheinlich auch der Grund dafür, warum für das freie Samsung GALAXY Note 3 das Android 4.4.2 Update noch nicht verteilt wurde. Ich denke mal, dass es nun in den nächsten Tagen soweit sein könnte, dass es auch bei uns das richtige Update gibt.

Quelle: SamMobile
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...