Donnerstag, 6. Februar 2014

Samsung GALAXY S5: Neue Details von der New York Times

Jörn Schmidt | 14:06
Samsung hat für den 24. Februar auf dem MWC 2014 in Barcelona ein UNPACKED-Event angekündigt. Und trotz obwohl die Südkoreaner aber nicht verraten haben, was dort gezeigt wird, geht jeder User davon aus, dass am 24. Februar der GALAXY S5 Release stattfinden wird. Doch die New York Times hat nun noch einmal bestätigt, dass dort zumindestens das Samsung GALAXY S5 vorgestellt werden wird.

Erinnert ihr euch noch an das letzte Jahr und den Samsung GALAXY S4 Release. Mit viel TamTam wurde in New York auf dem Broadway das Flaggschiff vorgestellt. Vielen war es einfach zu viel und gerade das Technik-Publikum war nicht sehr angetan von der Vorstellung mit Tanz und Musik. In diesem Jahr jedoch will sich Samsung auf das wesentliche konzentrieren, das Samsung GALAXY S5.


Samsung wird dieses Jahr den Fokus auf das GALAXY S5 legen. Das neue Design und zahlreiche Software-Features sollen im Vordergrund stehen. Dazu gehört auch Samsung KNOX, die Sicherheits-Software soll eine wichtige Rolle bei dem Event spielen. Außerdem soll angeblich die Samsung GALAXY Gear 2 vorgestellt werden.

Samsung, Samsung Galaxy S5, Galaxy S5, Samsung S5
Die New York Times wusste auch zu berichten, das, anders als bisherige Berichte besagen, dass Samsung GALAXY S5 kein QHD-Display verbaut haben wird. Jedoch wurde nicht verraten, auf was für ein Display die Südkoreaner setzen. Wie ihr seht, es bleibt weiter spannend. Um über das Samsung GALAXY S5 auf dem laufenden zu bleiben, benutzt doch einfach den Tag-Link in der Nav-Bar.

Quelle: New York Times
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...