Montag, 28. Januar 2013

Sony Xperia T: Alpha-Version von Android Jelly Bean freigegeben

Jörn Schmidt | 10:54
Sony ist ein vorbildliches Beispiel was die Zusammenarbeit zwischen Hersteller und Community angeht. Während HTC jetzt gerade das Gegenteil von guter Zusammenarbeit zeigte, scheinen sich Sony und die Community zu mögen. Denn nun wurde den Hersteller die Alpha Version des Android 4.1 Update für das Sony Xperia T freigegeben. Hierdurch erhofft sich Sony ein Feedback für die bessere Umsetzung des Updates.

Die frühe Alpha Version des Sony Xperia T Android 4.1 Update richtet sich ausschließlich an die Entwickler. Dies belegt unter anderem die fehlende Funktion der Telefonie. Durch die Freigabe sollen gewisse Synergie-Effekte durch die gegenseitige Entwicklung von Android 4.1 erreicht werden. Durch die Freigabe zeigt Sony aber auch, wie wichtig ihnen die Community ist und dass beide Seiten positiv davon profitieren können.

>>>Sony Xperia T bestellen: Amazon<<<
"We’re now making an early alpha ROM of Jelly Bean (Android 4.1) available for Xperia™ T, along with the open source archive, as a way for us to get valuable feedback from the custom ROM community (although we are not far away from the official release of JB for Xperia™ T). Thanks to the great dialogue we have with open community developers, we see this as a great way for us to get input, and for the open developer community to get to try this alpha out hands-on."

Sony gibt Xperia T Android 4.1 Alpha-Version frei

Sony, Android Smartphone, Smartphone, Sony Smartphone, Sony Xperia T, Xperia T, Android, Android 4.1
Dann kann man nur hoffen, dass nun die Forstschritte zu spüren sind, die mit dieser Freigabe verbunden sind. Denn die User des Sony Xperia T warten auch schon sehnsüchtig auf das Android 4.1 Update. Vielleicht ist ja noch gegen Ende des ersten Quartals mit diesem Update zu rechnen. Sony hat sogar einen eigenen Thread im xda-developers Forum dazu aufgemacht, dort könnt ihr euch über den aktuellen Stand des Sony Xperia T Android 4.1 Update informieren.
[via]
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
comments powered by Disqus