Mittwoch, 6. Februar 2013

Nexus 4 Factory Images wieder verfügbar

Jörn Schmidt | 09:24
Vor knapp eineinhalb Monaten hatte Google das Factory Image des Nexus 4 von seinen Servern entfernt. Der Grund ist bis heute nicht genau bekannt, es wird aber vermutet, dass die diversen Bugs sowie die LTE-Fähigkeit, welche über Umwege in z.B. Kanada funktionierte, der Grund gewesen sein sollen. Doch seit gestern Abend ist nun das Nexus 4 Factory Image wieder auf den Servern von Google verfügbar.

Seit gestern Abend ist also das Factory Image des Nexus 4 mit Android 4.2.1 (JOP40D) wieder auf den Google-Servern zu finden. Damit ist es also wieder möglich, sein Nexus 4 in den Auslieferungszustand zu versetzen. Dies ist gerade für diejenigen interessant, die gerne neue Software installieren oder viel am Smartphone herumbasteln. Irgendwann hat man dann vielleicht zu viel Müll auf dem Nexus 4 und da kann man ja zum Glück mit dem Factory Image den Werkszustand wiederherstellen.

>>>Samsung GALAXY S3 bestellen: Amazon<<<

Warum genau Google das Nexus 4 Factory Image im Dezember letzten Jahres entfernt hat, darüber haben sie bis heute kein Wort verloren. Doch fast alle nehmen an, dass die doch vielen nervigen Bugs von android 4.2 der Grund gewesen sein könnten. Bestätigt ist das aber nicht. Seltsam ist nur, dass die MD5-Checksumme die gleiche ist, wie beiden im letzten Jahr entfernten Nexus 4 Factory Image.


Factory Image für Nexus 4 ist wieder da

Nexus, Nexus 4, Android Smartphone, Smartphone, Google, LG

Wir werden wohl auch nie genau erfahren, warum sich Google zu diesem Schritt im letzten JKahr entscheiden hat und das Nexus 4 Factory Image von den Servern entfernte. Eigentlich kann uns das ja jetzt egal sein, da wir ab sofort wieder die Datei von den Servern herunterladen können.

[via]
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
comments powered by Disqus