Sonntag, 19. Mai 2013

HTC One: Produktionskapazitäten drastisch gesteigert

Jörn Schmidt | 11:59
Das HTC One wurde offiziell im Februar vorgestellt. Mit diesem neuen Flaggschiff sollten alle Probleme bei HTC vergessen werden. Denn die Taiwaner haben doch ein grottenschlechtes Jahr 2012 hinter sich. Daher konzentrierte man all seine Hoffnungen auf das HTC One. Doch als es dann endlich kurze Zeit später erhältlich war, gab es auch schon wieder neue Probleme. Denn wegen diverser Probleme in der Fertigung des HTC One konnten nicht genügend Geräte ausgeliefert werden.

Das HTC One sollte die Rettung für den angeschlagenen Smartphone-Hersteller HTC werden. Und von den technischen Daten und auch vom Design her konnte das HTC One voll überzeugen. Doch dann zogen dunkle Wolken am HTC Horizont auf, denn es gab massive Fertigungsprobleme und dementsprechend auch akute Lieferprobleme. Sollte also auch das HTC One das Blatt für die Taiwaner nicht wenden können?


Zum Glück nicht. Denn mittlerweile, genauer gesagt seit Mitte Mai, konnten die Produktionsprobleme beseitigt werden und das HTC One kann nun in ausreichend Stückzahlen produziert werden. Und auch die damit einhergehenden Lieferprobleme konnten beseitigt werden. Mittlerweile ist das HTC One weltweit in ausreichend Stückzahlen lieferbar, Engpässe bei der Verfügbarkeit des HTC One gehören nun der Vergangenheit an.

HTC One Produktionsprobleme beseitigt

HTC, Android Smartphone, Smartphone, HTC Smartphone, HTC One, Android, Android 4.2.2

Die nächste frohe Botschaft für die HTC One User und die die es werden wollen ist, dass es wohl in 2-3 Wochen endlich das lang ersehnte HTC One Android 4.2.2 Update geben wird. So lauten jedenfalls die letzten Gerüchte aus gut informierten Quellen. Endlich wendet sich wohl doch alles zum Guten bei HTC!
[via]
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
comments powered by Disqus