Dienstag, 24. September 2013

Samsung GALAXY Note 3 Limited Edition mit flexiblem Display? [Gerücht]

Jörn Schmidt | 11:47
Schon vor dem Samsung GALAXY Note 3 Release gab es über Monate Gerüchte, dass das GALAXY Note 3 bereits mit einem flexiblen Display kommen könnte. Doch die Zeit war noch nicht reif dafür und so ist das Modell mit einem herkömmlichen Display erschienen. Der Kampf um das erste Smartphone mit flexiblem Display ist aber in vollem Gange, LG will ein Modell noch in diesem Jahr präsentieren. Und es gibt nun auch Neuigkeiten von einer limitierten Auflage des Note 3 mit einem flexiblen Display.

Nun werden also wieder die Gerüchte angeheizt, dass es vielleicht doch ein Samsung GALAXY Note 3 mit flexiblem Display geben könnte. Wenn ja, wird dieses Modell aber nicht für den Massenmarkt bestimmt sein sondern nur in einer kleinen limitierten Auflage erscheinen. Dieses GALAXY Note 3 mit flexiblem Display soll dann auch nur als eine Demonstration der technischen Möglichkeiten dienen.


Noch handelt es sich hierbei aber um ein Gerücht. Ob es wirklich ein solches Samsung GALAXY Note 3 geben wird, steht ja auch noch nicht fest. Aber es ist kein Geheimnis, dass Samsung & Co. an solchen Smartphone-Modellen arbeiten. Bereits im nächsten Jahr dürften die Ersten Smartphones mit flexiblem Display erscheinen. Dabei wird es sich aber aller Voraussicht nach nicht um die Flaggschiffe der Hersteller handeln.

Samsung GALAXY Note 3 mit flexiblem Display als Sonderedition?

Samsung, Samsung Galaxy Note 3, GALAXY Note 3, Note 3, Samsung Note 3
Doch wie könnte ein Samsung GALAXY Note 3 mit einem flexiblem Display aussehen? Setzt Samsung dann nur beim Display auf flexible Materialien oder wird auch das Gehäuse im Design geändert werden? Man weiß es nicht, und auch wenn es bis jetzt nur ein Gerücht ist, zeigt es doch, dass die Hersteller weiter auf diese Technologie setzen.

Quelle: SamMobile
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
comments powered by Disqus