Mittwoch, 25. September 2013

Samsung GALAXY S5 Kamera mit ISOCELL-Sensor? [Gerücht]

Jörn Schmidt | 09:30
Samsung scheint ebenfalls an einer Verbesserung der Kamera in seinen Smartphones zu arbeiten. Denn die Südkoreaner haben mit ISOCELL nun einen neuen Sensor entwickelt, der auch unter widrigen Bedingungen Elektronen besser zu absorbieren, das Bildrauschen um 30 Prozent verringert und besseres und schärferes Bild produziert. Und dieser neue Sensor könnte in der Kamera des kommenden Samsung GALAXY S5 verbaut sein.

Zum kommenden GALAXY S5 häufen sich in letzter Zeit die Gerüchte. Und dabei ist mit dem neuen Flaggschiff der Südkoreaner erst im nächsten Frühjahr zu rechnen. Aber angeblich soll das Samsung S5 ja endlich ein Gehäuse aus Metall bekommen, der verbaute Exynos soll dann ein echter OCTA-Core sein, der vielleicht sogar schon 64-bit fähig sein könnte. Viel Wunschdenken also für das nächste Flaggschiff der Südkoreaner.


Und nun eben auch noch mit ISOCELL eine neue Kamera-Technologie. HTC hat es ja mit seiner UltraPixel Kamera vorgemacht, wenige MP können manchmal eben doch bessere Bilder erzeugen. Und beim Samsung GALAXY S5 könnte eine ISOCELL Kamera auch bei schlechten Bedingen sehr gute Fotos liefern. Die Massenproduktion des neuen Sensor soll noch im vierten Quartal beginnen. Damit dürften dann ausreichende Mengen im nächsten Frühjahr für das GALAXY S5 verfügbar sein.

Samsung GALAXY S5 mit ISOCELL Kamera

ISOCELL, Samsung, Samsung Galaxy S5, Galaxy S5, Samsung S5,
Der erste vorgestellte ISOCELL-Sensor hat die Bezeichnung S5K4H5YB, hat 1,12µm große Pixel und kann Bilder mit einer Auflösung von 8MP erzeugen. Dies wären zwar weniger MP als im jetzigen S4, aber das mehr MP auch nicht bessere Fotos liefert, dürfte mittlerweile jedem bekannt sein. Es bleibt also schon jetzt spannend was das Thema Samsung GALAXY S5 betrifft.

Quelle: Samsung Tomorrow
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
comments powered by Disqus