Samstag, 18. Januar 2014

LG G3 Release im Mai, LG G2 Pro kommt im Februar

Jörn Schmidt | 10:31
Auch LG geht in die Offensive. Heute gibt es Neuigkeiten zum kommenden Flaggschiff der Südkoreaner. Dieses wird höchstwahrscheinlich LG G3 heißen. Im letzten Jahr wurde das derzeitige Topmodell LG G2 ja mitten im Hochsommer im August vorgestellt und damit Monate nach den Flaggschiffen der Konkurrenz. Dieses Jahr soll der LG G3 Release bereits früher stattfinden, nämlich im Mai. Und bereits kurz danach soll es dann auch schon im Handel erhältlich sein.

Mit dem LG G3 wollen die Südkoreaner ihre mit dem derzeitigen Flaggschiff begonnene Erfolgsstrategie weiterführen. Es wird wahrscheinlich wieder das Beste vom Besten an Technik verbaut werden. Bisher ist nur halbwegs sicher, dass das Display des kommenden LG G3 wahrscheinlich auf 5,5'' anwachsen wird, dafür aber auch 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung besitzen wird. Interessant dürfte sein, ob es dann auch wieder die Rear-Buttons geben wird.


Im Inneren des kommenden Flaggschiffes könnte dann der Qualcomm Snapdragon 805 werkeln oder aber der hauseigene LG Odin, ein Octa-Core-Prozessor. Doch dies sind zum jetzigen Zeitpunkt nur Spekulationen. Dafür dürfen wir uns aber bereits im Februar auf dem MWC auf den LG G2 Pro Release freuen. Dieses Modell soll als Konkurrenz zum Samsung GALAXY Note 3 ins Rennen geschickt werden, wenn auch mit einem halben Jahr Verspätung.

LG G3 mit 5,5'' QHD-Display und Octa-Core-Prozessor?

LG, LG G2
Außerdem soll das LG G2 Pro ein 5,9'' Display mit QHD-Auflösung bekommen. Auch hier dürften die technischen Spezifikationen über jeden Zweifel erhaben sein. Wahrscheinlich wird das Modell mit den bekannten Specs des LG G2 kommen, bis auf das bereits oben erwähnte bessere Display. Wir warten einfach ab, bis zum MWC 2014 ist es ja nicht mehr lange hin.

Quelle: Asiae.co.kr
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...