Donnerstag, 9. Januar 2014

Nokia Normandy: Screenshots der Benutzeroberfläche aufgetaucht

Jörn Schmidt | 07:12
Und die Gerüchte um ein Nokia Android Smartphone reißen nicht ab. Immer wieder taucht das Nokia Normandy auf, mit dem anscheinend die Finnen planten, ebenfalls in den Android Markt einzusteigen. Doch mittlerweile gehört Nokia in seinen größten Bestandteilen zu Microsoft und bietet auch nur Smartphones mit Windows Phone an. Doch das Nokia Normandy Projekt soll angeblich noch nicht tot sein, nur eingefroren, wenn man den letzten Gerüchten glauben kann.

Angeblich ist das Thema Android bei Nokia wohl noch nicht ganz tot. Bisher arbeitet man nur nicht mehr daran. Aber ursprünglich sollte es wohl mal ein Smartphone namens Nokia Normandy erscheinen, welches mit Android laufen sollte. Dabei handelte es sich aber nicht um Stock Android, sondern um eine stark angepasste Version, wie sie auch Amazon auf dem Kindle einsetzt. Eine Unterstützung von Google hätte es hier wohl nicht gegeben.


Nun sind drei Screenshots aufgetaucht, welche angeblich die Benutzeroberfläche des Nokia Normandy mit Android zeigen sollen. Die Quelle dafür ist mal wieder @Evleaks. Man erkennt deutlich, dass die grafische Oberfläche stark angepasst wurde. Optisch reißt es jetzt einen nicht vom Hocker, wer weiß aber, wie alt die Screenshots sind und in welcher Phase des Projektes sie entstammen.

Samsung GALAXY Note 3 Lite Produktion gestartet

Nokia, Nokia Normandy
Wer weiß, vielleicht gibt es doch irgendwann einmal ein Android Smartphone von Nokia. Ich könnte mir vorstellen, dass es eines mit Dual-Boot sein könnte, entweder man nutzt dann Windows Phone oder aber Android. Derzeit gibt es solche Szeneraien ja bereits auf den ersten Notebooks und Tablets. Also, wer weiß!?

Quelle: Caschys Blog
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...