Freitag, 3. Januar 2014

Samsung GALAXY Note 3 Lite nur mit HD-Auflösung?

Jörn Schmidt | 12:07
Schon seit längeren machen Gerüchte über ein mögliches Samsung GALAXY Note 3 Lite die Runde. Und nun scheint es auch erste handfeste Fakten zu dieser abgespeckten Variante des Note 3 zu geben, denn nun ist ein UserAgentProfiles des kommenden Samsung GALAXY Note 3 Lite aufgetaucht. Das Modell hört auf die Bezeichnung Samsung SM-N750, mit dem Release wird auf dem Mobile World Congress 2014 im Februar in Barcelona gerechnet.

Wenn man dem  nun aufgetauchten Samsung SM-N750 UserAgentProfile glauben kann, dann wird das Samsung GALAXY Note 3 Lite nur mit einem Display mit HD-Auflösung erscheinen. Noch ist auch nicht ganz klar, mit welcher Displaygröße das Modell erscheinen wird, wird es wie beim Samsung GALAXY Note 3 ein 5,7'' Display haben oder setzen die Südkoreaner beim Samsung GALAXY Note 3 Lite auf eine kleineres, vielleicht 5,5'' großes Display?


Aus dem jetzt aufgetauchten UserAgentProfile ist außerdem zu entnehmen, dass das Samsung GALAXY Note 3 Lite bisher mit Android 4.3 unterwegs ist. Vielleicht ändert sich dies ja bis zum Release auf dem MWC 2014 noch und das Modell erscheint dann mit Android 4.4. Viel mehr ist aus der Profil auch nicht ersichtlich, ich denke aber, dass Samsung noch an der einen oder anderen Stelle sparen wird.

Samsung GALAXY Note 3 Lite Release

Galaxy Note 3, Note 3, Samsung, Samsung Galaxy Note 3, Samsung Note 3
Leider ist auch noch kein Preis zum kommenden Samsung GALAXY Note 3 Lite bekannt. Ein Schnäppchen dürfte es allerdings nicht werden, es kann aber auch nicht annähernd den aktuellen Preis des "normalen" GALAXY Note 3 erreichen. Daher gehe ich mal von irgend etwas um die EUR 400,00 für das Modell aus.

Quelle: UAProf
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
comments powered by Disqus