Montag, 20. Januar 2014

Sony D6503 nicht das Sony Xperia Z2?

Jörn Schmidt | 17:39
Es gibt neue Informationen zum Sony D6503, auch bekannt als Sony Sirius. Wie sich wohl jetzt anhand neuer Leaks herauskristallisiert wird das Sony Sirius wohl doch nicht das neue Flaggschiff Sony Xperia Z2 werden. Viele User und auch Blogs tippen derzeit darauf, dass es sich bei diesem Modell vielmehr um eine Neuauflage des Sony Xperia ZL oder aber um einen Refresh des aktuellen Xperia Z1 handeln könnte. Denn warum sollten die Japaner ihr gerade einmal vier Monate altes Flaggschiff jetzt schon wieder ersetzen?!

Das Sony D6503 Sirius scheint nun also doch nicht das neue Flaggschiff Sony Xperia Z2 zu werden. Es gibt mehrere Fakten, die darauf schließen lassen. Zum einen sind die Spezifikationen zwar recht ordentlich, würden aber auf keinen Fall ein neues Flaggschiff rechtfertigen. Das Display soll jetzt eine Diagonale von 5,3'' haben und mit FullHD auflösen. Im Netz geistern auch Größenangaben von 4,9'' herum, dies ist die Größe nach Abzug der Software-Buttons.


Im Inneren des Sony D6503 Sirius werkelt ein Qualcomm Snapdragon 800, dieser wird hier nun von 3GB RAM unterstützt. Auf der Rückseite gibt es wieder die bekannte 20,7MP Kamera mit G Lens. Diese Spezifikationen sind toll, aber rechtfertigen keine Ablösung des aktuellen Sony Xperia Z1. Wie gesagt, derzeit machen zwei Optionen im Netz die Runde. Entweder handelt es sich um eine Neuauflage des Sony Xperia ZL oder aber um einen leichten Refresh des Xperia Z1.

Son D6503 Sirius=Sony Xperia ZL Neuauflage?

Sony, Sony Xperia Z2, Xperia Z2
Mit der Vorstellung des Sony D6503 wird im allgemeinen auf dem MWC 2014 gerechnet. Dort wird es aber auf keinen Fall bereits den Nachfolger des aktuellen Sony Xperia Z1 zu sehen geben. Aber sicher ist, dass die Japaner auf alle Fälle an einem neuen Flaggschiff arbeiten. Doch noch scheinen wir es nicht gesehen zu haben.

Quelle: xda-developers
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...