Freitag, 14. Februar 2014

Android dominiert den Smartphone-Markt

Jörn Schmidt | 07:30
Auch im vergangenen Jahr hat das mobile OS Android weiter stark zugelegt. Mittlerweile dominiert Android den gesamten Smartphone-Markt. Auf mehr als 78 Prozent läuft nunmehr das mobile OS von Google. Und so wie es aussieht, wird es auch weiterhin wachsen. Verlierer sind dabei allen anderen Betriebssysteme, bis auf eines. Denn nun Windows Phone konnte seinen anteil im Vergleich zu den Vorjahren, wenn auch minimal, steigern.

Android ist die Erfolgsgeschichte bei den mobilen OS. Kein anderes hat in den letzten Jahres so rasant an Zuwachs bekommen. mittlerweile kann fast man sagen, das Android den Markt dominiert. Darunter leiden natürlich alle anderen Betriebssysteme. BlackBerry z.B. ist von seinen im Jahr 2011 gehaltenen 10,3 Prozent auf 1,9 Prozent gefallen.


Die alternativen Betriebssysteme wie Symbian, Bada, webOS u.a. existieren faktisch gar nicht mehr. Und auch iOS' Marktanteil sinkt trotz immer neuer Verkaufsrekorde. Aber was will man machen wenn Samsung allein schon knapp 300 Millionen Smartphones im Jahr verkauft. Und die anderen aufstrebenden Hersteller aus China wie Huawei, Lenovo und Xiaomi werden den Trend weiter kräftig anschieben.
Android, Smartphone
Einzig und allein Windows Phone stemmt sich dagegen, dessen Marktanteil ist in den letzten Jahren gestiegen. Zwar nur auf magere 3,3 Prozent, trotzdem neben Android das einzige mobile OS, welches einen Zuwachs verzeichnen konnte. Ist das nun gut oder schlecht für uns, dass Android so den Smartphone-Markt dominiert?

Quelle: Statista
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...