Donnerstag, 27. Februar 2014

HTC M8: Hat es einen microSD-Slot?

Jörn Schmidt | 07:31
In knapp einem Monat ist es endlich soweit, dann stellen die Taiwanesen von HTC ihr neues Flaggschiff vor. Derzeit kursiert das Modell noch unter dem Namen HTC M8, doch zum Release wird es wahrscheinlich schlicht HTC One 2014 heißen. Und auch zu diesem Modell gab es nun in den vergangenen Tagen diverse Leaks, so dass man auch schon ganz gut sagen kann, wie das HTC M8 bei der Vorstellung wohl aussehen wird.

HTC will ja in diesem Jahr mit dem neuen Flaggschiff "etwas anderes" bieten. Doch was kann das wohl sein. Eins ist wahrscheinlich die Dual-Kamera des neuen HTC M8. Doch jetzt sorgt eine Aussage in einem Interview mit CNet für Aufsehen: "Expandability is the key to our consumers" heißt es dort. Doch was heißt das genau?


Jetzt gehen die Spekulationen los, ob HTC im neuen HTC One 2014 womöglich mal wieder einen microSD-Slot verbauen wird? Bisher hatten sie ja bei den Flaggschiffen hierzulande drauf verzichtet. Doch auch in den neu vorgestellten Mittelklasse-Smartphone-Modellen ist bei HTC jetzt überall ein microSD-Slot verbaut worden. Will man so wieder die Kunden zurückgewinnen?
HTC, HTC M8, HTC One 2, HTC One 2014, HTC One+
Dies könnte natürlich sein, Samsung verbaut einen microSD-Slot seit Jahren in seinen Modellen und viele User schätzen die Speichererweiterung. Dies wäre dann ein erster richtiger und wichtiger Schritt von HTC. Und by the way, dann könnte man doch auch gleich einen austauschbaren Akku mit verbauen, oder? Was sagt ihr dazu?

Quelle: CNet
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...