Mittwoch, 19. Februar 2014

LG G2 Mini offiziell vorgestellt

Jörn Schmidt | 15:01
Heute wurde bereits, beabsichtigt oder nicht, das LG G2 Mini offiziell vorgestellt. In den Niederlanden will man wohl nicht mehr bis zum MWC 2014 nächste Woche warten und hat den kleinen Ableger des Flaggschiffes bereits vorgestellt. Eins vorab, ich bin von LG doch mächtig enttäuscht. Denn das LG G2 Mini ist nicht das Smartphone geworden, dass wohl viele User erhofft hatten.

Wie die Jungs von GSMinfo.nl berichten, hat LG Electronics das G2 Mini in den Niederlanden bereits offiziell gemacht. Natürlich wurden auch alle technischen Spezifikationen zu diesem Modell veröffentlicht. Leider schlägt LG dabei den gleichen Weg wie Samsung und HTC ein, das Smartphone wird geschrumpft, behält den attraktiven Namen des Flaggschiffes und wird mit deutlich schlechteren Spezifikationen ausgestattet.


Das LG G2 Mini kommt mit einem 4,7" Display mit 960 x 540 Pixeln Auflösung. Im Inneren werkelt ein 1,2 GHz Quad-Core-Prozessor, wahrscheinlich der Snapdragon 400. Dazu gibt es 1 GB RAM, einen 8 GB großen internen Speicher (via microSD-Karte erweiterbar), eine 8 MP Kamera hinten sowie eine 1,3 MP Frontkamera. Der Akku hat eine Kapazität von 2.440 mAh.
LG, LG G2 Mini, G2 Mini
Bereits ab März soll das LG G2 Mini in Russland in den Farben Schwarz, Weiß, Rot und Gold erhältlich sein. Ab April könnte es dann auch bei uns zu haben sein. Zum Preis sagte LG leider nichts, man geht aber davon aus, dass das LG G2 Mini für EUR 300-400 erscheinen wird. Fazit: eine für mich überteuerte Enttäuschung.

Quelle: GSMInfo
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...