Donnerstag, 27. Februar 2014

LG G2 mit Ultra HD und 120 FPS-Videoaufnahmen [Root]

Jörn Schmidt | 11:50
Die Aufnahme-Qualität der aktuellen Smartphones wird für User immer wichtiger. Wie sonst anders ist es zu erklären, dass bei einigen neuen Modellen die 4K-Videoaufnahme mit dem Smartphone möglich ist? Denn die wenigsten haben bereits den passenden Fernseher dazu zu hause stehen. Und nun könnte auch das LG G2 mit dem Android 4.4.2 Update in den Genuss der 4K-Videoaufnahme kommen.

Das LG G2 ist für viele das beste Smartphone des vergangenen Jahres. Bei der Ausstattung auf dem absoluten Top-Niveau und preislich dagegen erheblich günstiger als die Konkurrenz. Und dank der Community wird das LG G2 nach dem Android 4.4.2 Update sogar noch besser. Bisher sin maximal 60fps aus dem LG G2 herauszuholen, die Jungs vom XDA-Forum haben nun aber im Android 4.4.2 Update einige interessante Dateien gefunden.


Nun sind Dateien aufgetaucht, die die magische Zahl 120 und das Wort UHD enthalten. Aber anscheinend sind sie für den User nicht freigeschaltet. Wer jedoch Root-Zugriff auf die Systemdateien seines LG G2 besitzt, kann mit dem Austausch der Kamera-App und der media_profiles.xml in den Genuss von 720p Video bei satten 120 fps (Zeitlupe) und UHD 4K bei 30 fps kommen.
LG, LG G2
Ferner sind auch die EIS-Methode des LG G Pro 2 für wenigere Verwacklungen hinzugekommen, eine manuelle ISO-Einstellung ist jetzt möglich und auch ein HDR-Videomodus ist hinzugekommen. alles was ihr dafür braucht, findet ihr im passenden Thread der xda-developers.

Quelle: Droid-life
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...