Dienstag, 11. Februar 2014

Sony Xperia Z2 aka Sirius bei der FCC aufgetaucht

Jörn Schmidt | 20:31
Wenn alles wie geplant läuft, dann wird bereits auf dem MWC 2014 das Sony Xperia Z2 vorgestellt werden. Das bisher unter der Bezeichnung Sony Sirius aka D6503 bekannte Smartphone wäre dann bereits das dritte Flaggschiff der Japaner innerhalb eines Jahres. Kein anderer Smartphone-Hersteller hat bisher jedes halbe Jahr ein neues Flaggschiff präsentiert. Dabei ist das Sony Xperia Z2 eher eine Evolution.

Die amerikanische Regulierungsbehörde FCC hat das Sony Xperia Z2 mit dem Codenamen Sirius durch ihre üblichen Tests laufen lassen und natürlich auch die Ergebnisse veröffentlicht. Das lässt darauf schließen, dass der Release des neuen Flaggschiffes in Kürze nichts mehr im Wege steht. Das Sony Xperia Z2 ist dann auch offiziell ein Phablet und kein Smartphone mehr, laut den Unterlagen der FCC jedenfalls.


Das Sony Xperia Z2 wird wohl 146,8 x 73,3 x 8,2 mm groß werden. Das Xperia Z1 misst im Vergleich dazu 144,4 x 73,9 x 8,5 mm. Wie ihr seht, das neue Flaggschiff wird nur minimal größer. Trotzdem finden viele User schon das aktuelle Flaggschiff als zu groß. Das könnte am eckigen Design der Xperia Z-Reihe liegen, welche doch etwas sperrig in der Hand liegt.
Sony, Sony Xperia Z2, Xperia Z2, Sony Xperia Sirius, Xperia Sirius, Sony D6503
Sony hat ebenfalls für den 24. Februar geladen, vielleicht wird ja dort der Sony Xperia Z2 Release gefeiert werden. Man muss sagen, Sony hat seit einem Jahr mächtiges Tempo an den Tag gelegt. Doch es hat sich gelohnt, denn vor etwas mehr als einem Jahr hatten die Japaner im High-End-Bereich kaum etwas zu bieten.

Quelle: FCC
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...