Mittwoch, 26. Februar 2014

WhatsApp wird in Deutschland Mobilfunkanbieter

Jörn Schmidt | 13:09
Gerade erst hat man den WhatsApp/Facebook-Deal ein wenig verdaut, da kommt auch schon die nächste Hammernachricht. Denn die vor kurzem bekannt gegebene Partnerschaft zwischen WhatsApp und E-Plus hierzulande scheint doch etwas größeres zu werden als angenommen. Denn der größte Messenger der Welt will in Deutschland zusammen mit E-Plus zum Mobilfunkanbieter werden.

Auf dem MWC 2014 verkündete man, dass der Whatsapp-Messenger um eine Telefonie-Funktion erweitert werden soll. E-Plus beschrieb es in ihrer Pressemitteilung als die "erste Mobile Virtual Network Operator-Partnerschaft". Und was steckt dahinter? WhatsApp will in Deutschland selbst Mobilfunkverträge anbieten, und zwar im E-Plus-Netz.


Die Süddeutsche will in Erfahrung gebracht haben, das WhatsApp bereits im Frühjahr eine eigenständige Mobilfunkmarke unter dem "WhatsApp"-Label starten will. Kaum sind 19 Milliarden für einen bezahlt worden, wird man wohl größenwahnsinnig? Oder steckt da etwa Facebook bereits hinter? Angeblich zeichnete sich diese Partnerschaft wohl aber schon länger ab.
Whats App, WhatsApp, WhatsApp Android
Das ist ja mal ein dickes Ding! Was haltet ihr davon? Ein Schelm der böses dabei denkt, die Datenkrake Facebook wird also zukünftig auch über die Marke WhatsApp als Mobilfunkanbieter noch mehr Daten sammeln können. Ich weiß nicht, ob ich das gutheißen soll.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...