Samstag, 20. April 2013

Doch keine neue Designsprache bei Samsung

Jörn Schmidt | 14:33
Vor ein paar Tagen tauchte im Internet angeblich ein Foto eines unbekannten Samsung Smartphones auf. Vorher tauchten auch schon Gerüchte auf, dass wohl einige Samsung Mitarbeiter mit dem Design der aktuellen Samsung Modelle unzufrieden sei. Daher ging man davon aus, dass spätestens zum Samsung GALAXY Note 3 ein neues Design samt neuem Material eingeführt wird. Und da passte ja das nun aufgetauchte Foto ja perfekt.

@evleaks hatte in den vergangenen Tagen ein Foto eines bisher unbekannten Samsung Smartphones im neuen Design gezeigt. Schnell kamen Gerüchte auf, dass es sich hierbei vielleicht um das kommenden Samsung GALAXY Note 3 handeln könnte. Dieses sollte nun ein markanteres Design bekommen und vielleicht sogar aus Metall sein. Doch bei vielen Usern kamen Zweifel auf, ob es wirklich so sein wird.


Und sie sollten recht behalten. Denn das Foto zeigte nicht das neue Samsung Design, welches wohl beim Samsung GALAXY Note 3 zum Einsatz kommen sollte, es handelte sich um ein Dummy-Gehäuse des Samsung GALAXY S4. Dieses wurde benutzt, um die Technik zum testen an die Provider zu verschicken. Samsung hatte dies bereits im letzten Jahr so beim Samsung GALAXY S3 gehandhabt.

Samsung bleibt sich beim Design wohl treu

Samsung, Android Smartphone, Smartphone, Samsung Smartphone
Es scheint also, als ob es wieder viel Wirbel um Nichts war. Samsung könnte also doch seiner aktuellen Design-Linie weiter treu bleiben und auch beim kommenden Samsung GALAXY Note 3 wieder auf das altbackene altbewährte Design setzen. Aber wir warten einmal ab, vielleicht ergibt sich ja doch noch etwas.
[via]
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
comments powered by Disqus