Dienstag, 14. Januar 2014

Samsung GALAXY S5 Release Mitte März in zwei Versionen

Jörn Schmidt | 07:12
Beginnen wir doch den Tag mit einem der am heißesten erwarteten Smartphone-Modelle, dem Samsung GALAXY S5. Auch heute gibt es (natürlich) wieder neue Gerüchte zum kommenden Flaggschiff der Südkoreaner. Interne Quellen von SamMobile haben wieder einige neue interessante Fakten gefunden. Nicht neu ist ja, dass mit dem GALAXY S5 Release Mitte März in London gerechnet wird. Jedoch scheint es nun erstmals hinweise auf mindestens zwei Samsung S5 Modellvarianten zu geben.

Die Jungs von SamMobile versuchen nun, ein wenig Licht ins Dunkel um das kommende Samsung GALAXY S5 zu bringen. Laut SamMobile sind die Gerüchte um zwei GALAXY S5 Modelle richtig. Demnach planen die Südkoreaner, ein mit EUR 800,00 hochpreisiges Modell mit Metallgehäuse sowie eines für ca. EUR 650,00 mit Polycarbonat-Gehäuse. Beide Modellvarianten werden aber ein AMOLED-Display mit WQHD-Auflösung (2.560×1.440 Pixel) verfügen, welches vermutlich 5,25'' groß ist.


Außerdem wird es eine 16MP Kamera geben, vielleicht kommt ja hier der ISOCELL-Sensor zum Einsatz?! Im günstigeren Samsung GALAXY S5 könnte ein Snapdragon 805 verbaut sein, die teurere Version soll angeblich mit dem 64-bit Exynos 6 erscheinen. Es scheint also in beiden Fällen Leistung satt zu geben. Und noch zwei weitere Samsung S5 Versionen könnten erscheinen.

Kommen Samsung GALAXY S5 Mini und GALAXY S5 Zoom?

Galaxy S5, Samsung, Samsung Galaxy S5, Samsung S5
SamMobile will angeblich auch erfahren haben, dass es ein Samsung GALAXY S5 Mini und auch ein Samsung GALAXY S5 Zoom geben könnte. Diese sollen aber über ein 4,8'' Display mit HD-Auflösung verfügen. Ich bin gespannt, was an diesen Gerüchten dran ist und ob es wirklich vier Modellvarianten geben wird.

Quelle: SamMobile
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...