Montag, 22. Juli 2013

Android 4.3: Einfacher Wechsel zwischen Stock-Android und Hersteller-UI?

Jörn Schmidt | 07:01
Android 4.3, Android 4.3 Jelly BeanMit dem Android 4.3 Release wird ja höchstwahrscheinlich in der nächsten Woche am 24. Juli gerechnet. Jetzt ist ein interessantes Dokument aufgetaucht, welches ein völlig neues Android 4.3 Feature ankündigt. Und zwar soll es unter Android 4.3 ganz einfach sein, zwischen der Hersteller-UI und Stock Android umzuschalten. Ein ähnliches Tool ist gerade in der Entwicklung, der MoDaCo 1-Click-Switch für das HTC One. Doch ein solches Feature direkt in Android 4.3 integriert dürfte noch ein ganz anderes Kaliber sein und deutlich besser funktionieren.

Bei vielen aktuellen Smartphone-Modellen sind viele User einfach nur noch genervt von der Hersteller-UI. Denn selbst das schnellste Modell kann von einer solchen UI ausgebremst werden. Ein nun aufgetauchtes Dokument für Android 4.3 behauptet nun, dass mit Android 4.3 ein einfaches umschalten zwischen der Hersteller-UI und Stock-Android möglich sein sollte. Für viele User ist das sicherlich ein Traum. Doch macht ein solches Android 4.3 Feature nicht die gerade erschienen Google Play Edition-Modelle von Samsung und HTC obsolet!?

Doch wie wird ein solcher Wechsel unter Android 4.3 von statten gehen? Wird es einen Auswahlpunkt geben, der dann die Hersteller-UI deaktiviert? Oder wird es eine Dual-Boot-Funktion unter Android 4.3 geben, bei welchem man zum Start eine der beiden Android Versionen  als Standard angeben kann? Noch weiß es keiner genau, dieses nun aufgetauchte Android 4.3 Dokument könnte natürlich auch gefälscht sein.


Android 4.3, Android 4.3 Jelly Bean
Sollte es unter Android 4.3 dieses Feature wirklich geben, dürften etliche User aufatmen. Denn dann wäre es für sie einfach, die Hersteller-UI mit einem Klick abzuschalten. Für den Normalo-User, der sich nicht weiter dafür interessiert, könnte also TouchWiz & Co. auf dem Smartphone laufen während die Nerds einfach das gleiche Modell mit Stock-Android laufen lassen. Ich bin gespannt, ob wir am 24. Juli mit dem Android 4.3 Release dieses Feature wirklich sehen werden.

Quelle: GEEKSPOT
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
comments powered by Disqus