Samstag, 2. Februar 2013

HTC M7 im TV zu sehen

Jörn Schmidt | 08:45
Am 19. Februar soll es ja soweit sein, in London und New York findet auf zwei Events der HTC M7 Release statt. Die Einladungen wurden ja bereits verschickt. Wahrend noch immer nicht wirklich zu 100 Prozent klar ist, was uns beim HTC M7 erwartet, ist es nun sogar schon durch den HTC Chef Peter Chou im Fernsehen geleakt worden. Und auch der Name HTC M7 scheint wohl final zu sein.

HTC hatte ja ein turbulentes Jahr 2012. Die Verkäufe und Umsätze brachen ein und viele machten sich Sorgen, wie es wohl mit dem taiwanesischen Unternehmen weitergehen soll. Doch dann tauchten die Gerüchte zum neuen Flaggschiff HTC M7 auf, und dieses versprach ein echter Knaller zu werden. Und plötzlich war HTC wieder in aller Munde. Und als dann auch noch mit dem HTC J Butterfly das erste 5 Zoll FullHFD-Smartphone vorgestellt wurde, konnten viele das HTC M7 gar nicht mehr erwarten.

>>>HTC One X bestellen: Amazon<<<

Denn die technischen Spezifikationen des HTC M7 sollen vielversprechend sein, 4,7 Zoll FullHD-Display, Quad-Core-Prozessor und 2GB RAM. Das nun ausgerechnet der HTC Chef das neue Flaggschiff bereits vor dem HTC M7 Release im Fernsehen zeigt, ist natürlich ungewöhnlich. Gut, viel kann man nicht erkennen, ein weißes Unibody-Gehäuse und eine oben mittig angebrachte Kamera. Das ist auch schon alles.

HTC M7 zeigt sich im Fernsehen

HTC, Android Smartphone, Smartphone, HTC Smartphone, HTC M7
Nun gibt es sogar zu diesem HTC M7 Leak durch Peter Chou ein Video im Internet. Dort ist sogar zu hören, dass er den Namen HTC M7 erwähnt. Könnte damit dann auch bereits der finale Name geleakt sein. Bisher ging man eigentlich davon aus, dass die Bezeichnung HTC M7 ein Codename ist. Zum Glück müssen wir nur noch zwei Wochen warten, bis endlich der HTC M7 Release stattfindet. Und hier noch das besagte Video:

[via]
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
comments powered by Disqus